top of page

videoaufnahmen

das handy ist fix auf einem stativ (kastenteil, ...) zu halten, so dass es zu keinen "verwacklungen" kommt. der ausschnitt des bildes ist so zu wählen, dass die person in das bild läuft, die bewegung ausführt und anschliessend wieder aus dem bild läuft. das ziel ist, die bewegung in ihrem ganzen umfang zu zeigen.

wer darf mit dem handy aufgenommen werden? und was ist beim gebrauch des handys im sportunterricht zu beachten? siehe dazu das dokument videoaufnahmen im sportunterricht der ph luzern.

schneiden des videos

den allermeisten schülerInnen fällt der gebrauch der handys leicht - so auch das schneiden und bearbeiten von videos. schon nach kurzer zeit ist eine erste version des eigenen videos vorhanden, welche danach in weiteren schritten bearbeitet wird. die folgenden apps nutzen die schülerInnen intuitiv richtig und können für den schulgebrauch empfohlen werden.

  • inshot -> für android-nutzer

  • capcut -> für android-nutzer

  • power-director -> für android-nutzer

  • imovie -> für apple-nutzer

  • capcut -> für android-nutzer

vorsicht ist geboten, dass keine abos unfreiwillig gelöst werden.

siehe dir die folgenden videos der schülerInnen an. du wirst staunen...

bottom of page